english deutsch
» Jagdangebot » Rehbockjagd in Bagod
Schnellsuche 
Was wollen Sie jagen?

Andere Angebote  

Rehbockjagd in Bagod

Rehbockjagd in Bagod

Die Jagdgenossenschaft "Schöne Zala“ liegt nordwestlich vom Plattensee, im Zalaer Hügelland, westlich der Stadt Zalaegerszeg. Das Revier umfaßt 5.000 ha und ist zu einem Drittel mit Wald bedeckt. Die anderen Revierflächen werden zum größten Teil landwirtschaftlich zum Anbau von Mais, Weizen und Sonnenblumen genutzt. Es ist leicht begehbar und verfügt über sehr gute Reviereinrichtungen. Die Wilddichte ist sehr gut. Bei dieser Jagdgenossenschaft sieht der Abschußplan das Erlegen von 20-25 Hirschen vor. Die meisten Trophäen liegen zwischen 6-9 kg, aber auch 7-8 über 10 kg und 3-4 über 12 kg.

Man schiesst jedes Jahr im Jagdrevier 35 - 40 Stück Rehböcke. Die meisten Trophäen liegen um 300 Gramm. Sehr selten kommt sogar einen Bock mit über 400 Gramm vor.

Optimale Termine für die Jagd: 15. April - 10. Mai und 20. Juli - 10. August

Jagd: Oft jagt man pirschend oder vom Hochsitz aus auf das Reh, selten jagt man vom Auto aus

Programm:

1. Tag Ankunft im Jagdrevier, Abendpirsch, Abendessen, Besprechung der Jagd
2-3. Tag Jagd
4. Tag Morgenpirsch, Frühstück, Abrechnung, Heimreise

Preisbeispiel:

4 Reisetage, 3 Jagdtage, 3 Nächte mit Halbpension, Jagdführung 1:1, Revierfahrten, ungarische Jagdkarte, Organisationsgebühr:    ab 465 EUR
+ zB 1 Stk 250 gr Rehbock:         250 EUR
Insgesammt:         715 EUR

Für weitere Auskünfte schicken Sie mit Hilfe der Anfragebox oben auf der rechten Seite eine Anfrage.

ANFRAGE 

Senden Sie eine Anfrage mit dem Formular.
Wir antworten innerhalb von 48 Arbeitsstunden.



*

*

*


Newsletter bestellen


Die mit Stern markierten Kasten bitte ausfüllen.

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.