english deutsch
» Bejagbare Wildarten » Rehwild

RehwildRehwild

Die beste Jagdzeit für Rehböcke liegt in Ungarn traditionsgemäß in der zweiten Hälfte April bzw. Anfang Mai. Später, wenn die landwirtschaftlichen Kulturen hochstehen, ist es wesentlich schwieriger, auf Rehböcke zu jagen und es erfordert mehr Zeit. Für viele Jagdfreunde hat die Rehbockjagd in der Blattzeit Ende Juli, Anfang August ihren besonderen Reiz, wenn der Jäger die liebeshungrigen Böcke mit der Blatte aus ihrem Einstand lockt.

Wer gute Böcke erlegen möchte, dem empfehlen wir unsere in Partnerreviere in Westungarn, auf denen sich Wald und landwirtschaftliche Flächen einander abwechseln.

Aufmerksamkeit verdienen jedoch auch unsere östlich der Donau in der Landschaft Alföld (Ungarische Tiefebene) gelegenen Rehbockreviere, z.B. Reviere im Bezirk Kiskunság, im Komitat Szolnok, Békés und Szabolcs - Szatmár (Nördliche Tiefebene). Während Westungarn mehr an Westeuropa erinnert, entspricht die ausgedehnte Tiefebene Ostungarns mit ihren Feldern, den vielen vereinzelten Gehöften, Ziehbrunnen, Feldern und dem weiten Grasland der Puszta eher den klassischen Vorstellungen von Ungarn. Auf diesen Revieren können Rehböcke mit einem Gehörngewicht zwischen 200 und 600 g erlegt werden. Während in den westungarischen Revieren vorwiegend vom Hochsitz aus gejagt wird, jagt man in Ostungarn bedingt durch die oft deckkungslose, flache Landschaft vorwiegend eher vom Geländewagen oder selten von der Pferdekutsche aus, wobei die Schussdistanzen oft 120-200 m sind.

Für Jagdgäste, die gern auf kleinere Böcke und gleichzeitig auf Schwarzwild jagen möchten, sind die staatlichen Forstreviere gut geeignet.

Jagdzeiten:

    Empfohlene Jagdzeit
Rehbock ab 15. April bis 30. September bis Mitte Mai oder Anfang August
Ricke Kitz ab 01. Oktober bis 31. Januar November-Januar

Umrechungstabelle von CIC - Punkten

105-114,9 CIC Bronze ab ca 380 g
115-129,9 CIC Silber ab ca 420 g
ab 130 CIC Gold ab ca 480 g

Die beste Rehbock Trophäen von Ungarn

Nr. Erlegungsort Jahr Gewicht (g) CIC Punktzahl Position Ungarische Rangliste Position Weltrangliste
1. Jászkisér 1978 770,0 231,53 1. 2.
2. Abádszalók 1993 769,0 230,75 2. 3.
3. Martonvásár 1965 766,5 228,68 3. 4.
4. Napkor 2004 810,0 214,65 4. 6.
5. Tarnaméra 1988 750,7 212,64 5. 7.

Diese Wildart können wir in folgenden Regionen anbieten. - Wählen Sie eine Region!:

Keresés uticél szerint 
map_cover_1 map_cover_3 map_cover_6 map_cover_7
ANFRAGE 

Senden Sie eine Anfrage mit dem Formular.
Wir antworten innerhalb von 48 Arbeitsstunden.



*

*

*


Newsletter bestellen


Die mit Stern markierten Kasten bitte ausfüllen.

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.