english deutsch
» Jagdangebot » Rothirschjagd in Gemenc
Schnellsuche 
Was wollen Sie jagen?

Andere Angebote  

Rothirschjagd in Gemenc

Rothirschjagd in Gemenc

Die Gemenc AG ist eines der grössten staatlichen Reviere in Ungarn. Das Revier erstreckt sich auf einer Fläche von insgesammt 70 000 ha. Das Revier befindet sich im Süden Ungarns, wo die Donau das Land verlässt. Zum Wirtschaftsgebiet der AG gehört der grösste zusammenhängende Flussniederungswald Europas. Das Jagdrevier liegt zu beiden Seiten der Donau und teilt sich in 3 Hauptteile. (Gemenc, Hajós, Béda-Karapancsa).

Das Revier ist ein weltweit bekannter Biotop für Rothirsch. Die Rothirschhege in der Gemenc AG brachte zahlreiche Trophaenrekorde hervor. Die Spitze der bisherigen Erfolgsserie war die in 1996 zur Strecke gebrachte Trophäe, die 271,00 C.I.C Punkte erhielt und damals die weltbeste war. Der Charakter und der Schwarzwildbestand des Gebietes ermöglichen die Durchführung solcher Treibjagd auf Sauen, bei denen 10 Jager täglich eine Strecke von 40 Sauen erzielen können.

Jagd: Auf den Rothirsch wird vom Hochsitz aus oder pirschend gejagt

Programm:

1. Tag Ankunft im Jagdrevier, Abendpirsch, Abendessen, Besprechung der Jagd
2- 4. Tag Jagd
5. Tag Morgenpirsch, Frühstück, Abrechnung, Heimreise

Preisbeispiel:

5 Reisetage, 4 Jagdtage, 4 Nächte mit Halbpension, Jagdführung 1:1, ungarische Jagdkarte, Organisationsgebühr:  ab 578 €
+ zB 1 Stk 8 kg Rothirsch:      3.400 €
Insgesammt:      3.978 €

Für weitere Auskünfte schicken Sie mit Hilfe der Anfragebox oben auf der rechten Seite eine Anfrage.

ANFRAGE 

Senden Sie eine Anfrage mit dem Formular.
Wir antworten innerhalb von 48 Arbeitsstunden.



*

*

*


Newsletter bestellen


Die mit Stern markierten Kasten bitte ausfüllen.

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.