english deutsch
» Jagdangebot » Rehbockjagd in Csépa
Schnellsuche 
Was wollen Sie jagen?

Andere Angebote  

Rehbockjagd in Csépa

Rehbockjagd in Csépa

Im Osten Ungarns - in den Komitaten Jasz, Nagykun und Szolnok - liegen die wohl besten Rehwildreviere des Landes. In keinem anderen europäischen Land gibt es eine derartig hohe Konzentration an Kapitalböcken wie in dieser Region.

Aus dieser Region kommen mehrere Kapitalböcke auf die Weltrangliste: Zum Beispiel ein Kapitalbock mit 770 g, der auch heute noch Landesrekord und die Nummer 2 der Weltrangliste ist. Er wurde 1975 erlegt. Ein weiterer Kapitalbock mit sage und schreibe 769 g (230,75 CIC) wurde 1993 in der Gegend um Abadszalok erlegt. Erwähnenswert ist noch ein Rehbock aus Tiszaug aus dem Jahre 1999 mit 682 g (184,81 CIC). Alles in allem eine Region für erfahrene Rehwild-Spezialisten, die an außergewöhnlich starken und kapitalen Trophäen interessiert sind.

Optimale Termine für die Jagd: 15. April - 10. Mai und 20. Juli - 10. August

Jagd: auf das Reh jagt man im Komitat Szolnok vom Auto aus

Program:

1. Tag Ankunft im Jagdrevier, Abendpirsch, Abendessen, Besprechung der Jagd
2-3. Tag Jagd
4. Tag Morgenpirsch, Frühstück, Abrechnung, Heimreise

Preisbeispiel:

4 Reisetage, 3 Jagdtage, 3 Nächte mit Halbpension, Jagdführung 1:1, Revierfahrten, ungarische Jagdkarte, Organisationsgebühr:    ab 450 EUR
+ zB 1 Stk 400 gr Rehbock:         900 EUR
Insgesammt:      1.350 EUR

Für weitere Auskünfte schicken Sie mit Hilfe der Anfragebox oben auf der rechten Seite eine Anfrage.

ANFRAGE 

Senden Sie eine Anfrage mit dem Formular.
Wir antworten innerhalb von 48 Arbeitsstunden.



*

*

*


Newsletter bestellen


Die mit Stern markierten Kasten bitte ausfüllen.

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.