english deutsch
» Jagdangebot » Damhirsch in Lovasberény
Schnellsuche 
Was wollen Sie jagen?

Andere Angebote  

Damhirsch in Lovasberény

Damhirsch in Lovasberény

Die Forstdirektion Lovasberény liegt 60 km von Budapest, 20 km von Székesfehérvár und nördlich vom Velence-See. Das Forstamt bewirtschaftet ein 7 200 ha großes Gebiet als Jagdgebiet, wovon etwas 4.000 ha bewaldet sind.

Auf dem Gebiet der Forstdirektion sind alle in Ungarn heimischen Hochwildarten zu finden. Für den Rotwildbestand sind die gut aussehenden Hirsche mit einer Trophäe von 6-8 kg typisch. Jährlich kommen auch einige Hirsche mit Goldmedaille zur Strecke.

Die beste Trophäe vergangener Jahre wog 11.50 kg und wurde mit 226.08 CIC Punkten bewertet.

Das  Damwildbestand ist von guter Qualität. Die Schaufeln wiegen im Durchschnitt 3.50 kg, wovon mehr als 50 % mit einer Medaille bewertet wurde. Man schiesst jedes Jahr ca. 25 Damhirsche im Revier.

Jagd:  Auf den Dam wird vom Hochsitz aus oder pirschend gejagt

Brunft: 05. - 25. Oktober

Programm:

1. Tag Ankunft im Jagdrevier, Abendpirsch, Abendessen, Besprechung der Jagd
2-3. Tag Jagd
4. Tag Morgenpirsch, Frühstück, Abrechnung, Heimreise

Preisbeispiel:

4 Reisetage, 3 Jagdtage, 3 Nächte mit Halbpension, Jagdführung 1:1, ungarische Jagdkarte, Organisationsgebühr:    ab 348 EUR
+ zB 1 Stk 3,5 kg Damhirsch:      1.700 EUR
Insgesammt:      2.048 EUR

Für weitere Auskünfte schicken Sie mit Hilfe der Anfragebox oben auf der rechten Seite eine Anfrage.

ANFRAGE 

Senden Sie eine Anfrage mit dem Formular.
Wir antworten innerhalb von 48 Arbeitsstunden.



*

*

*


Newsletter bestellen


Die mit Stern markierten Kasten bitte ausfüllen.

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.